Welche Vorteile und Nachteile bringt eine Staubsaugeranlage?

Welche Vorteile und Nachteile bringt eine Staubsaugeranlage?

Im diesem Beitrag möchte ich die Vorteile und Nachteile einer zentralen Staubsaugeranlage näher erläutern und hoffentliche eine Entscheidungshilfe für oder gegen eine solche Anlage bieten.

Vorteile einer Staubsaugeranlage

Weniger Lärm - Ein Zentralstaubsauger wird üblicherweise im Keller, der Garage oder sonst einem passenden Nebenraum des Hauses montiert. So ist gewährleistet, das im Wohnbereich während dem Staubsaugen weniger Lärmbelästigung entsteht.

Saubere Luft - Das Vakuumrohrsystem einer Staubsaugeranlage transportiert den Staub, Allergene und Schmutz schnell und effizient in den Staubbehälter der zentralen Saugeinheit. Ein Beutel im Staubbehälter sammelt den Schmutz, und diesen entsorgt man einmal alle paar Monate.

Gute Investition - Durch das installierte Zentralstaubsauger-System wird der Wert der Immobilie nachhaltig erhöht. Der Verkaufspreis des Hauses steigt, allein durch die verlegten Rohre. In manchen Ländern gibt es sogar Zertifizierungen und manchmal Steuererleichterungen für Staubsaugersysteme. Man schafft sich dadurch neue Perspektiven für den Fall der Fälle. Eine gute Investition.

Lebensdauer - Die durchschnittliche Lebensdauer eines Zentralstaubsaugers liegt bei ca. 10 Jahren. Das bedeutet im Vergleich mit einem herkömmlichen Bodenstaubsauger ist die Lebensdauer einer Staubsaugeranlage deutlich höher. Das schont die Umwelt. Wenn das Gerät dann einmal den Geist aufgibt, muss meistens nur der Motor getauscht werden - und weiter geht’s!

Nachteile einer Staubsaugeranlage

Anschaffungkosten - Ein Nachteil bei einer Zentralstaubsaugeranlage ist bestimmt der Preis des kompletten Systems. Allein für das Vakuumrohrsystem muss mit einem Budget von ca. 100-200 EUR gerechnet werden. Die genaue Summe ist natürlich abhängig von der Gebäudefläche die an das System angeschlossen werden soll. Für den Zentralstaubsauger selbst inklusive dem Saugzubehör muss nochmal mit einer Summe von ungefähr 700-1000 EUR kalkuliert werden.

Installationsschwierigkeiten - Wenn man handwerklich nicht begabt ist, sollte man die Anlage von einem Profi installieren lassen. Ist man selbst in der Lage die Anlage zu installieren kann man allerdings ungefähr 500-1000 EUR sparen (je nach Gebäudefläche). Ein weiterer Nachteil einer Staubsaugeranlage kann auch der benötigte Platz für die Positionierung der zentralen Saugeinheit sein. Ist dieser nicht vorhanden, so ist eine Installation nahezu unmöglich.

Der Saugschlauch - Der größte Kritikpunkt bei einer Staubsaugeranlage ist und bleibt wohl auch (ausgenommen Retraflex) der Saugschlauch. Seine Länge zwischen 7-15 m macht ihn zu einem etwas unhandlichen Arbeitsgerät.

Fazit

Ich hoffe euch bei der Entscheidung ob eine Staubsaugeranlage installiert werden soll oder nicht, eine kleine Hilfestellung bieten zu können. Wenn man sich gerade in der Rohbauphase befindet, sollte man (sofern Budget vorhanden ist) zumindest die Vakuumrohrleitung installieren. Wie weiter oben erwähnt, kann so bereits durch eine minimale Investition der Wert der Immobilie deutlich erhöht werden. Die Entscheidung für oder gegen einen Zentralstaubsauger kann man dann später immer noch treffen.

Diese Liste stellt lediglich einen Überblick der Vorteile und Nachteile einer Staubsaugeranlage dar, und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Gerne stehen wir euch bei weiteren Fragen für Auskünfte zur Verfügung.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.