Die Funktionsweise einer Staubsaugeranlage kompakt erklärt!

Im folgenden versuche Ich für Jederman verständlich die Funktionsweise einer Staubsaugeranlage zu erklären. Das Herzstück jeder kompletten Staubsaugeranlage bildet der Zentralstaubsauger. Dieser wird meistens im Keller, der Garage oder einem anderen Nebenraum montiert. Somit ist gewährleistet das der gesamte Staub und Schmutz nachhaltig aus dem Wohnbereich entfernt wird.

Das Vakuumrohrsystem transportiert den Staub und Schmutz mit einer Geschwindigkeit von bis zu 100km/h schnell und effizient in den Staubbehälter des Zentralgeräts. Die einzigen permanent optisch sichtbaren Stellen des Staubsaugersystems bilden die Saugdosen. Früher ganz rudimentär und nach dem Motto "Mut zur Hässlichkeit" wirklich unansehnliche Objekte, haben sich die Saugdosen von heute den Design-Ansprüchen der Zeit gefügt. So gibt es verschiedene Ausführungen und Farbvarianten zu kaufen.

Zum arbeiten kommt dann der Saugschlauch zum Einsatz, dieser ist heute bequem vom Handgriff aus bedienbar. Mit der praktischen elektronischen Saugkraftregulierung kann der Zentralstaubsauger von der Ferne aus gestartet werden. Je nach Wunsch kann aus einem ungesteuerten Standard Schlauch Set bis hin zu einem Deluxe LCD Schlauch Set mit LCD-Display am Handgriff ausgewählt werden. 

Zusätzlich gibt es noch verschiedenes Saugzubehör wie zB. Umschaltbürsten, Hartbodendüsen, Teleskopstangen oder Stoff Schlauchschutz für den Schutz des Saugschlauch und der Möbel vor Kratzern.

Die Planung erfolg am besten bereits in der Rohbauphase. Es ist aber auch möglich mit einer Möbelbauplatte eine Vakuumrohrleitung welche nachgerüstet werden soll, zu verkleiden und somit steht auch einer Nachrüstung meistens nichts mehr im Weg. Auch in Wohnungen und Apartments finden Zentralstaubsauger immer mehr anklang. 

 

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel