Der Einbau einer Staubsaugeranlage

Dieser Blogbeitrag beschreibt ausführlich den Einbau eines Zentralstaubsaugers und ist besonders für Personen geeignet die noch nicht so viel Erfahrung in diesem Bereich haben.

Vorwort

Je genauer Sie sich im Vorfeld informieren bzgl. Ihrer Planung, desto leichter wird Ihnen der Einbau im Endeffekt fallen. Der erste Schritt ist die Bestimmung des Standorts Ihres Zentralstaubsaugers. Hierfür eignen sich Keller, Haustechnikraum, Abstellraum oder Garage. Wenn Sie Ihr Gerät platziert haben, zeichnen Sie die Vakuumrohrleitungen mit dem kürzest möglichen Weg ein und platzieren die Saugdosen so effizient wie möglich (Im Normalfall 1-3 Saugdosen pro Geschoss). Anschließend werden die Saugdosen mit dem Vakuumrohrsystem verbunden, welches sich im Fußboden oder den Wänden befindet und bis zu ihrer Zentralstaubsaugeranlage führt. Wir empfehlen Ihnen 2“ (50,8mm) PVC-Rohre und den dafür vorgesehenen Kleber zu verwenden, um auch nach Jahren noch den gewünschten Komfort Ihres Systems zu genießen. Beides erhalten Sie in unserem Online-Shop sowie bei allen renommierten Zentralstaubsauger-Anbietern. Neben der Vakuumrohrleitung wird auch ein Schwachstrom-Steuerkabel mitverlegt (Achtung: Bitte unbedingt parallel zu Ihrer Rohrleitung, keines Falls in der Rohrleitung selbst). Verbinden Sie nun die Steuerleitung mit den Saugdosen um das System funktionstüchtig zu machen.

Am einfachsten zu bewältigen ist der Einbau natürlich wenn das Haus noch nicht fertig gestellt wurde. Falls ihr Haus allerdings bereits steht und Sie dennoch an einer Staubsaugeranlage interessiert sind, gibt es auch hierfür Möglichkeiten. Der erste Schritt in diesem Falle, wäre ausfindig zu machen an welcher Stelle sich die Vakuumrohrleitung am einfachsten unterbringen lässt. Um das ganze optisch etwas aufzupeppen, können Sie sich bei jedem herkömmlichen Baumarkt oder Tischler eine passende Möbelbauplatte anfertigen lassen.

Nun möchten wir etwas genauer auf den Einbau beider Varianten eingehen.

Einbau im Neubau

Am idealsten ist die Installation in der Neubauphase einen Hauses, wenn die anderen Installationen getätigt werden oder bereits wurden. Diese Methode bezieht sich auf den Einbau der Vakuumrohrleitung unter dem Fußboden. Wenn Sie die Verlegung des Vakuumrohrsystems sorgfältig geplant haben, können Sie mit der Verlegung beginnen, indem Sie die einzelnen Rohre mit den gewünschten Bögen und Abzweigern verkleben. Die Montagerahmen welche für die Saugdosen vorgesehen sind werden mit einem 90° Sicherheitsbogen an bzw in der Wand befestigt. Bei Nilfisk Saugdosen ist im Lieferumfang die passende Installationsbox dabei.

Im Normalfall werden die Saugdosen in der gleichen Höhe wie herkömmliche Steckdosen montiert. Wenn jedoch anders gewünscht, kann sie auch in der Höhe eines Lichtschalters befestigt werden, dies macht vor allem dann Sinn, wenn ältere Personen das System ebenfalls benutzen möchten bzw. Sie selbst in späterer Folge. Bei Ziegel- und Betonwänden können Sie sich mit Bauschaum Abhilfe schaffen, jedoch ohne das 24 Volt Steuerkabel dabei zu beschädigen.

Im Idealfall schützen Sie die Steuerleitung bestmöglich. Wenn ihr Bauvorhaben über Holzwände verfügt, können Sie die Montagerahmen ganz einfach anschrauben. Außerdem empfehlen wir das Steuerkabel mittels Isolierband, Kabelbinder oder einem beliebigen anderen Klebeband an der Rohrleitung zu befestigen.

Nachträglicher Einbau

Der nachträgliche Einbau eines Zentralstaubsaugers ist natürlich aufwändiger. Jedoch lässt sich auch das bewerkstelligen, sofern man über etwas handwerkliches Geschick verfügt. Die Herausforderung besteht darin, die Rohrleitung bei Nachrüsten mit möglichst wenig Aufwand durch das Gebäude zu verlegen. Hierfür eignet sich z.B. eine bereits bestehender Schacht vom Keller bis zum obersten Stockwerk und in den jeweiligen Etagen verteilen sich dann die Rohrleitungen mit den geeigneten Abzweigern.

Im besten Fall können Sie mit nur einer vertikalen Rohrleitung und den Saugdosen direkt an den Abzweigern alle Räume ganzflächig abdecken. Bitte beachten Sie jedoch, dass Sie hinter den Saugdosen idealerweise einen 90° Sicherheitsbogen anbringen, damit keine ungewollten Gegenstände in das Vakuumrohrsystem gelangen können. Um eine sichtbare Rohrleitung zu verkleiden, sind Ihrem handwerklichen Geschick keine Grenzen gesetzt oder Sie ziehen die Hilfe eines Tischlers bei.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.